Capoeira Corrupio


Capoeira Corrupio

 

O que significa o nome? 

 

 

Corrupio é um movimento que junta a beleza como floreio e a eficiência como ataque e defesa

 

A dança e a luta, uma parte da essência da capoeira

 

O Corrupio é um giro, é um movimento que se faz girar, é a volta do mundo, é a capoeira que está sempre em movimento e se renovando mas acreditando no Futuro e nunca esquecendo o passado... 

 

 

"Eu vou por aí a Corrupiar..." 

 - CM Italo 

Capoeira Corrupio

 

Was bedeutet der Name? 

 

 

Corrupio ist eine Bewegung, die Schönheit wie akrobatische Bewegungen mit Effizienz, mit Angriff und Verteidigung verbindet

 

Der Tanz und der Kampf, ein Teil der Essenz der Capoeira 

 

Corrupio ist eine Drehung, es ist eine Bewegung, die gemacht ist, um sich zu drehen, es ist die Drehung der Welt, es ist Capoeira, die immer in Bewegung ist und sich selbst erneuert, aber an die Zukunft glaubt und niemals die Vergangenheit vergisst...  

 

"Eu vou por aí a Corrupiar..."

- CM Italo





Graduierungen

Cordoes de Cordao de Ouro

Die Zeremonie der ersten Kordelvergabe nennt sich Batizado (Taufe) und wirkt als offizielle Aufnahme in die Gruppe beziehungsweise Familia de Ouro. Danach können bei offiziellen Veranstaltungen und in Präsenz eines Mestres ein Troca de Cordão (Kordelwechsel) gemacht werden.

 

Das System der cordões von CDO besteht aus den Farben der brasilianischen Flagge: Grün, Gelb, Blau und Weiß. In verschiedenen Kombinationen ergeben die Farben schließlich ein 12-stufige Graduierung.

2017 kamen beim 50-jährigen Gruppenjubiläum zwei weitere Cordões, passend zum Namen Cordão de Ouro, in Gold-Weiß und Gold hinzu.

Mestre Suassuna ist momentan der einzige Träger letzterer Cordão de Ouro.